Projekte im Ausland

Schulbau, Ausstattung und Sanitäranlage –  Grundschule Gnobtchate (TOGO)
Projekte im Ausland · 07. April 2021
Die Grundschule von Gnobtchate wurde bereits 1987 auf der Basis einer Elterninitiative gegründet. Erst 2009 wurde sie von der Schulbehörde als staatliche Grundschule anerkannt. Sie zählt diesem Schuljahr 2020/2021 ca. 255 Schüler*innen - verteilt auf 6 Klassenstufen. Laut dem Schulleiter werden einige Kinder in dieser Gegend aufgrund der Schulinfrakstruktur gar nicht eingeschult.

Schulgebäude, Ausstattung und Spielplatz - Grundschule Boribanan (Côte d'Ivoire)
Projekte im Ausland · 07. April 2021
Die Grundschule von Boribanan wurde 2003 auf der Basis einer Elterninitiative gegründet. Bereits 2004 er-folgte die staatliche Anerkennung durch die Schulbehörde. Sie zählt in diesem Schuljahr 2020/2021 ca. 153 Schüler*innen - verteilt auf 6 Klassenstufen. Erstaunlicherweise unterrichten hier 6 Lehrkräfte, deren Geh-älter komplett vom Staat übernommen werden. Laut dem Schulleiter werden einige Kinder in dieser Gegend aufgrund der fehlenden Schulinfrakstruktur noch nicht eingeschult.

Schulgebäude, Ausstattung und Spielplatz – Grundschule Tchaloudè (TOGO)
Projekte im Ausland · 22. Februar 2021
Die staatliche Grundschule von Tchaloudè wurde im September 1993 gegründet und zählte im vergangenen Schuljahr ca. 535 Schüler*innen, die von 10 Lehrer*innen unterrichtet werden. Der Staat trägt die Gehälter von 9 Lehrer*innen. 122 Kinder besuchten die Vorschule. Die Schüler*innen werden aufgrund der fehlenden Klassenräume in den vom Elternrat aus Holzpfählen und Stroh gebauten Schuppen/Hallen untergebracht.

Schulgebäude mit Ausstattung, Sanitäranlage und Kantine für die Grundschule Koblé (TOGO)
Projekte im Ausland · 22. Februar 2021
Die staatliche Grundschule von Koblé wurde bereits 1996 eröffnet und zählt im laufenden Schuljahr 254 Schüler*innen. Seit der Eröffnung dieser Schule werden Kinder unter den vom Elternrat aus Holzpfählen, Stroh und alten Wellblechen gebauten Baracken unterrichtet. Diese provisorischen Bauten bieten kaum Schutz vor der tropischen Sonnenhitze und vor allem vor stürmischen Regen.

Schulgebäude an der Grundschule Wartema (TOGO)
Projekte im Ausland · 16. November 2020
Seit November 2017 ist Ossara e.V. an dieser Grundschule aktiv und konnte diverse Projekte im Bereich Bildung und Gesundheit erfolgreich umsetzen. Mit der Instandsetzung von bereits zwei Schulgebäuden an der ehemaligen katholischen Grundschule Wartema wächst die Zahl der Schüler*innen und Vorschulkinder stetig. Im Rahmen der Evaluation und des Monitorings unserer bis Dezember 2019 realisierten Projekte in Togo war unser Team in Wartema. Die Entwicklung an dieser Grundschule ist eindeutig.

Schulbau - Grundschule Biaga (TOGO)
Projekte im Ausland · 13. September 2020
Zurzeit werden 3 weitere Schulgebäude à 3 Klassenräume benötigt, um den tatsächlichen Bedarf an Klassenräumen für die rund 717 Schüler*innen zu decken. Ossara möchte die Grundschule von Biaga unterstützen, und zwar zumindest durch den Bau eines Schulgebäudes von 4 Klassenräumen mit Büro- und Lagerraum sowie Mobiliar und einer Sanitäranlage, damit Schüler*innen an dieser Schule bessere und vor allem sichere Lernbedingungen bekommen.

Sanierung des Gesundheitszentrums von Bitchabé (TOGO)
Projekte im Ausland · 27. April 2020
Das Gesundheitszentrum von Bitchabé ist ein staatlich anerkanntes im ersten Sinne des Wortes. Es wurde von den Dorfbewohner*innen selbst initiiert und bis jetzt betrieben. Unterstützt hat die Regierung bis jetzt hauptsächlich mit 2 Gebäuden, der Grundausstattung und einem Allgemeinarzt. Für das restliche Personal, die Versorgung mit Medikamenten und technischen Geräten müssen die Dorfbewohner*innen selbst durch kleine Beträge bei Konsultationen aufkommen.

Projekte im Ausland · 19. November 2019
Schüler*innen aus armen Verhältnissen mit überdurchschnittlichen Leistungen werden durch dieses Programm gefördert, damit Chancengleichheit gelebt wird und die Schüler*innen ihren Abschluss machen.

Projekte im Ausland · 16. November 2019
Mit seinen ca. 200 Betten empfängt jährlich die Universitätsklinik Kara ca. 20.000 Patient*innen jährlich aus dem ganzen Norden von Togo und davon ca. 16.000 für Erstuntersuchungen.

Projekte im Ausland · 15. November 2019
Ossara e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern auf ländlichen Gebieten den Zugang zu Bildung und Ausbildung zu ermöglichen. Dies kann auf Dauer nur funktionieren, wenn die Eltern ihren Beitrag dazu leisten.

Mehr anzeigen