· 

Ein Pumpbrunnen für Atchaklao

Atchaklao gehört zu einem der sieben Dörfer im Kanton Tchore und war an unserer ersten Kampagne zur Zahngesundheit vom 19.11. bis 05.12.2018. Der Kanton liegt in der Präfektur von Doufelgou – ca. 462 Km von Lomé entfernt. Das kleine Dorf zählt ca. 700 Einwohner*innen und liegt ca. 3 Km vom Zentrum Tchore und 15 km von Kante entfernt. Die Eröffnung einer Grundschule in Atchaklao geht auf eine Volksinitiative zurück, die seit 2006 eine Dorfschule führt. Die Schule in Lehmhütten mit Strohdächern übernahm 2009 der Staat sowie die Gehälter der dort tätigen Lehrkräfte. Die Einwohner*innen dieses Dorfes gehören der ethnischen Gruppe Lamba an und leben in dieser bergigen Region hauptsächlich von der Landwirtschaft. Sie bauen u. a. Mais, Hirse sowie Yams an. Als Exportgut wird in diesem Dorf etwas Baumwolle angebaut. 

 

Neben dem fehlen Schulgebäude für die Schulkinder in diesem Dorf (siehe unser noch offenes Projekt dazu), fehlt es in diesem Dorf an sauberem Wasser. Die einzige Wasserquelle liegt außerhalb des Dorfes wird von Hausfrauen, Herden von Rindern sowie durstige Schüler*innen. Die Gemeinde Atchaklao hat uns bis jetzt sehr beeindruckt und ist bereit, aktiv mitzuwirken, z. B. bei den möglichen Bohrarbeiten die Versorgung der Mitarbeiter*innen der Bohrfirma zu übernehmen sowie diesen auch eine Unterkunft anzubieten. 

 

Ossara möchte nicht mehr lange zusehen und sucht aktiv nach Förderer*innen, um diesem Dorf und seinen Bewohner*innen einen Pumpbrunnen zu bauen. Es wäre eine große Erleichterung für alle Beteiligten und bei allen weiteren Projekten hier ein wichtiger Grundstein. Das Dorf liegt in einer bergigen Region  und ist schwer zugänglich.  

 

Fördersumme: 6.430 €

 

Förderer*innen und Spender*innen gesucht!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0