Inlandsarbeit

Infomesse: Hamburg Braucht Talente
Inlandsarbeit · 24. September 2022
SAVE THE DATE Jobmesse „Hamburg Braucht Talente 💎 – Wege für BPoC in Ausbildung und Arbeit bei der Stadt Hamburg“ am 24. September 2022 Wir präsentieren euch Kommunale & öffentliche Arbeitgeber:innen und Ausbildungsbetriebe aus unterschiedlichsten Bereiche. Kommt zum Vernetzen, Unterlagen-checken , Orientieren , 1-zu-1-Gesprächen und vieles mehr!

Krav Maga: Selbstverteidigung für FLINTA
Inlandsarbeit · 19. Juni 2022
Krav Maga ist eine moderne Form der Selbstverteidigung. Im Krav Maga geht es neben dem Vermitteln technischer und taktischer Grundlagen für die Selbstverteidigung primär um Selbstschutz! Ihr lernt Übungen zur Prävention, Deeskalation, zu Verhaltensmustern und zur Nachkonfliktphase kennen.

2. Workshop der Reihe "Über Alltagsrassismus reden" 2022
Inlandsarbeit · 15. Juni 2022
Viele Organisationen stellen fest, dass sie trotz bester Intentionen nicht die Vielfalt unserer Gesellschaft widerspiegeln. Woran liegt das und was können Organisationen tun? In diesem dreistündigen Workshop zur Organisationsentwicklung wollen wir uns mit Fallstricken diversitätssensibler Öffnung auseinander setzen und Strategien kennenlernen um Institutionellem Rassismus zu begegnen.

WenDo-Kurs für Frauen  - 2 Tägig
Inlandsarbeit · 04. Juni 2022
WenDo heißt die eigenen Handlungsmöglichkeiten kennen, das eigene Gefühl ernst nehmen und Vertrauen in die eigene Stärke und Wehrhaftigkeit haben. So können Konflikte und Bedrohungssituationen erfolgreich gelöst werden. Auf der Arbeit, in der U-Bahn, im Freund*innenkreis oder der Familie.

Empowerment für Menschen mit Rassismuserfahrungen
Inlandsarbeit · 28. Mai 2022
Als Menschen mit Rassismuserfahrungen begegnen uns täglich Herausforderungen, die wir bewältigen müssen. Wir kommen in diesem Workshop mit verschiedenen Erfahrungen und mit verschiedenen Perspektiven zusammen und wollen gemeinsam einen Raum schaffen, in dem wir uns darüber austauschen können. Gemeinsam wollen wir Wege finden, diese Stärkung mit in den Alltag hinaus zu nehmen.

Zine-Workshop für FLINTA BIPoC - 2 Tägig
Inlandsarbeit · 14. Mai 2022
In diesem 2-tägigen Zine-Workshop erkunden wir Räume, in denen wir leben, und wie diese Räume unsere Identitäten formen. Was bedeuten diese Räume für uns, wie prägen sie unsere Entwicklung, wie gestalten wir sie oder nehmen sie ein? Zeichnerische Auseinandersetzung zum Thema Identität + Raum + Zeit + Empowerment. Zines ist abgeleitet von Magazin (8-seitiges Heft). An zwei Workshoptagen produzieren/illustrieren und falten wir "unsere" Zines

4. Workshop der Reihe "Über Alltagsrassismus reden" 2022
Inlandsarbeit · 08. Mai 2022
Ziel des Workshops ist es zu verstehen, warum Werbung politisch ist und worauf wir beim Produzieren oder Konsumieren achten müssen. Dies soll nachhaltig helfen, die Reproduktion diskriminierender und rassistischer Codes, Bilder und Sprache zu minimieren. Zu Beginn erarbeiten wir zusammen ein Grundverständnis von Machtstrukturen in der Gesellschaft und damit aufkommende Formen der Diskriminierung, insbesondere Rassismus. Danach schauen wir auf das Ökosystem der Werbung.

Biografischer Schreib-Workshop - 2 Tägig
Inlandsarbeit · 01. Mai 2022
In dem zweitätigen Schreibworkshop werden wir uns mit unserer eigenen Biografie beschäftigen. Oftmals finden wir im Alltag nicht die Zeit, um unseren Blick auf unsere vergangenen Erfahrungen, unseren jetzigen Gemütszustand oder unsere Zukunftsvisionen zu setzen. Das Schreiben kann dabei helfen eigene Veränderungen wahrzunehmen, den Jetzt-Zustand sichtbar zu machen und seinen Wunschzustand zu definieren.

3. Workshop der Reihe "Über Alltagsrassismus reden" 2022
Inlandsarbeit · 27. April 2022
Kategorien wie Geschlecht und Klasse sind bekannte Determinanten von Gesundheit. Doch welche Auswirkungen hat Rassismus auf die Gesundheit von rassifizierten Menschen? In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den vielfältigen Erscheinungs- und der Wirkungsformen von Rassismus in Medizin und Gesundheit, kolonialen Kontinuitäten in Lehre und Praxis und dem Zusammenspiel mit anderen Diskriminierungsformen insbesondere in der Gynäkologie.

2. Workshop der Reihe "Über Alltagsrassismus reden" 2022
Inlandsarbeit · 24. April 2022
Unabhängig davon, ob Kinder und Jugendliche selbst von Rassismus betroffen sind, sind sie immer von rassistischen Diskursen umgeben, die Spuren hinterlassen. Ob unschuldige Kommentare, Mobbing oder struktureller Rassismus Für pädagogisches Personal ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie man diesen Rassismen begegnet. In diesem Workshop werden wir uns mit unterschiedlichen Formen von Rassismus in der Bildung auseinandersetzen & Handlungs-Ansätze kennenlernen & erproben.

Mehr anzeigen